A gmahde Wiesn! Erster Freiwilligentag entlang der Donau 16. September 2017 – 1st Danube Volunteers Day

Schenke einen Tag deines Lebens der Natur entlang der wunderschönen Donau! An ihren Ufern findet sich ein unglaublicher Reichtum an Pflanzen- und Tierarten. Einige davon brauchen zum Überleben die Hilfe von uns Menschen. Daher kümmern wir uns am 16. September in einer gemeinsamen Aktion um besondere Wiesen und Steilhänge im Donautal von Hofkirchen bis Jochenstein. /english

Wir mähen mit Sensen, entbuschen mit der Machete und zupfen Neophyten aus (das sind schädlich wirkende, nicht-heimische Pflanzen). Wir recheln von Hand und laden das Schnittgut mit der Heugabel zum Abtransport auf. Wie das geht, zeigen uns erfahrene Landwirte. Alles was du brauchst, sind zwei gesunde Hände und die Bereitschaft, für den Naturschutz ein bisschen zu schwitzen. Für die gute Stimmung sorgen wir alle zusammen – vor allem beim gemeinsamen Feiern am Abend.

Sei dabei – wir freuen uns auf dich!

Wo: Donautal Hofkirchen-Jochenstein; Treffpunkt am Haus am Strom in Jochenstein, Am Kraftwerk 4, 94107 Untergriesbach

Wann: Samstag, 16. September 2017 um 9.00 Uhr

Programm:

9.00 Uhr:             Begrüßung und Vorstellung des Arbeitsablaufs

bis 17.00 Uhr:    Arbeitseinsatz

ab 18.00 Uhr:     öffentliches Fest mit Speis, Trank und Lagerfeuer

19.30 Uhr:           „Ein Stück Wiese“: Theaterstück für Groß und Klein von und mit Annika Pilstl

22.00 Uhr:           Ende der Veranstaltung

 

Anmeldung: Die Teilnehmerzahl beim Arbeitseinsatz ist begrenzt auf max. 100 Personen. Bitte melde dich bis 11. September per E-Mail an: donau@landkreis-passau.de

Telefon: Landschaftspflegeverband Passau +49 8502 9164378

 Besuche auch unsere Facebook-Seite mit den aktuellen Infos.

Weitere Informationen zum internationalen Aktionstag bzw. zum Projekt findest du unter www.danubeparks.org

 

Erster Donau-Freiwilligentag – warum und wofür?

Seit zehn Jahren fördert das Danubeparks Network of Protected Areas eine strategische Zusammenarbeit in den Naturschutzgebieten entlang der Donau. Flüsse sind mehr als nur Feuchtgebiete! Mit der Förderung seitens des EU-Interreg Danube Transnational Programmes werden durch das DANUBEparksCONNECTED-Projekt neue Initiativen entwickelt, um die Vernetzung auch für Landlebensräume entlang der Donau zu stärken.

Auch Du kannst etwas bewirken! Mach mit am First Danube Volunteers Day!

Das Bewusstsein für die Bedeutung unserer Naturschätze zu wecken, etwas über die wertvollen Landlebensräume zu lernen und zu vermitteln, dass jede einzelne Hand einen Mehrwert schaffen und jede einzelne Person bedeutend dazu beitragen kann, natürliche Lebensräume zu erhalten – das sind die Ziele des First Danube Volunteers Days. Arbeite mit in den Schutzgebieten an der Donau und sei Teil dieser donauweiten Initiative, die von Deutschland bis ins Donaudelta in Rumänien reicht. Bei der Arbeit für die Natur wirst Du interessante Informationen von den Leitern des Freiwilligentages erhalten, die großes Know-how in der Bewirtschaftung dieser Naturschätze der Landlebensräume entlang der Donau haben. Es entsteht eine besonders starke Nähe und Verbundenheit zur Natur um uns herum.

Der Freiwilligentag in Passau ist eine Veranstaltung des Landkreises Passau im Rahmen des Interreg Danube Transnational Programme-Projektes DANUBEparksCONNECTED.