Flussperlmuschel

Die Flussperlmuschel ist weltweit gefährdet und in Bayern wie auch in ganz Deutschland vom Aussterben bedroht. Schon lange engagiert sich deshalb der Landschaftspflegeverband die Flussperlmuschel zu retten. Ginge es unseren Gewässern gut, ginge es auch der Flussperlmuschel gut. Leider ist dies jedoch nicht der Fall. Da die Einzugsgebiete von Muschelgewässern nicht so schnell saniert und die Stoffeinträge ausreichend vermindert werden können, setzen wir auf die Nachzucht von Jungmuscheln – denn es fehlt an Nachwuchs.
Genauere Informationen können Sie auch auf der Seite der Kampagne “Bayerns Ureinwohner” , der Seite des Projekts „ArKoNaVera“ und dem Flyer “Bayerns Ureinwohner – Flussperlmuschel” nachlesen!

 IMG_6772 IMG_5326

 

IMG_4484

DSC_4911

 

 

Die Flussperlmuschel im Fernsehen

 Im Bayerischen Rundfunk (BR)

In Tele Regional Passau 1 (TRP1)